synapsen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Manuelle Anmeldung der synapsen-Datenbank unter Mac OS X / Linux

Sie müssen nun noch bei Ihrem MacOSX oder Linux-System die Datenbank für synapsen anmelden. Folgen Sie den Punkten genauestens, anderenfalls kann synapsen nicht auf seine Einträge zugreifen.

Voraussetzung:

Auf Ihrem System muß ein einwandfrei funktionierendes mySQL-System bereits installiert sein!

Erfahrene MacOSX-Nutzer sollten zur Installation einer mySQL-Datenbank die Hinweise unter www.entropy.ch/software/macosx/mysql/ beachten oder einen Blick ins Handbuch werfen. Die entsprechende mysql-Software (mysql database server) erhalten Sie direkt hier bei mysql (wählen Sie die mySQL-Version 5.0 oder höher), wo Sie auch eine weitere Beschreibung finden, wie Sie mySQL unter Mac OS X installieren können. Bitte vergessen Sie nicht, auch das sog. "Startup Item" mitzuinstallieren.

Für weniger erfahrende MacOSX-Nutzer: Falls Ihnen die Installation des mySQL-Pakets zu schwierig erscheint, können Sie auch auf eine denkbar einfache Alternative zurückgreifen: MAMP. Laden Sie das Programm unter www.mamp.info und folgen Sie den Installationsanweisungen. Nach erfolgreicher Installation von MAMP starten Sie die Installationsroutine von synapsen, beachten die Hinweise und vergessen nicht, bei der Auswahl der Pakete auch den MAMP-Support für synapsen zu aktivieren.

Testen Sie nun zunächst die Funktionsfähigkeit von mysql, indem Sie in einem Terminalfenster / einer Shell eingeben:

mysql

Verlassen Sie das Programm wieder, indem Sie "exit" eingeben und mit <Return> bestätigen. Sollte sich das Programm trotz einer einwandfreien vorherigen Installation nicht aufrufen lassen, müssen Sie es evtl. zunächst noch in den Programmpfad einbinden. Öffnen Sie ein Terminalfenster bzw. eine Shell und geben Sie ein:

echo 'export PATH=/usr/local/mysql/bin:$PATH' >> ~/.bash_profile

Schließen Sie das Terminal wieder, öffnen ein neues und versuchen Sie erneut mySQL zu starten. Falls sich das Programm ohne Proteste oder Fehlermeldungen gemeldet hat, verlassen Sie das Programm direkt wieder, indem Sie "exit" eingeben und mit <Return> bestätigen. Vergeben Sie nun ein root-Paßwort für Ihr mySQL-System, z.B. das Paßwort "root", indem Sie eingeben:

mysqladmin -uroot password root

Und dann

mysqladmin -uroot -proot reload

Installieren Sie nun ebenfalls aus einer Shell die Datei "make_mbeya.sh", indem Sie ins Arbeitsverzeichnis von synapsen wechseln und im Terminal eingeben:

sh make_mbeya.sh

Ein interaktives Skript wird gestartet, dessen Anweisungen und Fragen Sie bitte folgen.