Fehlermeldungen anzeigen

Sollte das Synapsen auf Ihrem System nicht ordnungsgemäß funktionieren, so ist es unerläßlich, einen Blick auf die (Fehler-)Meldungen des Programms zu werden. Beenden Sie zunächst Synapsen, sofern es noch im Hintergrund irgendwo aktiv ist. Rufen Sie dann Synapsen in einer anderen Art und Weise als gewöhnlich auf:

Windows

Rufen Sie im Startmenü von Synapsen den Eintrag “Zettelkasten mit Meldungen” auf. Im “Task-Bar” öffnet sich ein Kommandozeilen-Fenster, das Sie anklicken können. Dort erscheinen nun Meldungen wie etwa: “Datenbank wird unter Windows angesprochen…” Arbeiten Sie nun mit dem Programm, wie Sie es gewohnt sind, und beachten Sie die (Fehler-)Meldungen, die in der Kommandozeile ausgegeben werden.

Alternativ können Sie das Programm über die Kommandozeile (cmd.exe) starten. Öffnen Sie die Kommandozeile (cmd.exe) und geben ein, sofern Sie Synapsen zuvor in das Verzeichnis “C:\Programme\Synapsen” installiert haben:

cd C:\Programme\Synapsen
java -jar JSynapsen.jar

Sie können auch die Meldungen gleich in eine entsprechende Datei im Arbeitsverzeichnis von Synapsen schreiben lassen. Dies gelingt durch den Aufruf:

java -jar JSynapsen.jar -log

Dabei wird eine Datei Synapsen.log geschaffen, in der alle relevanten Meldungen des Programms stehen.

macOS

Öffnen Sie ein Terminalfenster und wechseln Sie in das Arbeitsverzeichnis von Synapsen mit der Eingabe von

cd ~/Library/Application\ Support/Synapsen/
sh ./Verzetteln.sh

Arbeiten Sie nun mit dem Programm, wie Sie es gewohnt sind, und beachten Sie die (Fehler-)Meldungen, die in der Kommandozeile ausgegeben werden. Alternativ können Sie das Programm auch einfach starten mit

/Applications/Synapsen.app/Contents/MacOS/JavaAppLauncher

Oder durch folgenden Aufruf:

java -jar /Applications/Synapsen.app/Contents/Java/debugSynapsen.jar 

Sie können auch die Meldungen gleich in eine entsprechende Datei im Arbeitsverzeichnis von Synapsen schreiben lassen. Dies gelingt durch den Aufruf:

java -jar /Applications/Synapsen.app/Contents/Java/debugSynapsen.jar -log

Dabei wird eine Datei Synapsen.log geschaffen, in der alle relevanten Meldungen des Programms stehen.

Linux und Unix

Öffnen Sie ein Terminalfenster und wechseln Sie in das Arbeitsverzeichnis von Synapsen mit der Eingabe von

cd <IhrPfadZumArbeitsverzeichnisVonSynapsen>
sh ./Verzetteln.sh